Sondertraining der Nationalmannschaft in Frankfurt/Oder

Sondertraining der Nationalmannschaft in FrankfurtOderVom 05.-08. August wurde vom Bundestrainer Axel Krämer ein Sondertraining der Nationalmannschaft Skeet am Olympiastützpunkt Frankfurt/Oder angesetzt. Wir vom NWDSB nutzten unsere Chance und nahmen mit unseren aussichtsreichen Kandidaten Christopher Honkomp und Mark-Philipp Stöver, beide Oldenburger Münsterland, gerne daran teil. Da in der nächsten Woche dort an gleicher Stelle der Kaderleistungsüberprüfungswettkampf Skeet stattfindet, eine gute Gelegenheit den Stand zum Training zu nutzen. Bei hochsommerlichen Temperaturen und einer Mückenplage in Brandenburg konnten unsere Sportler unter den Augen vom Bundestrainer ihre Leistungsbereitschaft zeigen. Bundestrainer Krämer hatte den angereisten Sportlern ein hartes Training und einen Kontrollwettkampf zusammengestellt, alle haben mitgezogen im Backofen auf der Sportanlage die tadellos funktioniert hat. 

Weiterlesen ...

Landeskader Cup in Hannover - Die Jugend zeigte ihr können

39 IMG 20200730 WA0000

 

Der Landeskader Cup, der im März dieses Jahres aufgrund der Corona Pandemie abgesagt worden war, wurde nun am vergangenen Wochenende gestartet. Mit dabei waren auch die Jugendlichen aus dem NWDSB mit dem Landesjugendleiter Torsten Meinking und seinem Team. Die lange sportliche Pause schien den Sportlerinnen und Sportlern aber nicht viel angehabt zu haben, denn die erzielten Ergebnisse waren insgesamt mehr als beachtlich und das spiegelte sich auch in der Medaillenausbeute wieder.

Weiterlesen ...

Bundesliga Schießsport: DSB startet Vorbereitungen für Bundesliga

 w334 logo dsb infoDie Bundesliga-Saison 2020/21 mit dem Luftgewehr und der Luftpistole soll planmäßig über die Bühne gehen. Darauf einigte sich der Ligaausschuss mehrheitlich im schriftlichen Umlaufverfahren. Der Start soll demnach für die 1. Bundesliga am 10. Oktober (Luftgewehr) bzw. 17. Oktober (Luftpistole) erfolgen, die 2. Bundesligen starten jeweils einen Tag später als die Eliteklassen. Anfang vergangener Woche hatte der 15-köpfige Ligaausschuss eine Videokonferenz abgehalten und die besondere Lage in Corona-Zeiten erörtert. Nach dem Mehrheitsentscheid können nun die Vorbereitungen für die 24. Bundesliga-Saison in Angriff genommen werden. Derzeit erarbeitet der DSB ein Hygienekonzept, wobei natürlich auch die Pandemie-Entwicklung stets berücksichtigt werden muss. Weitere Info unter diesem Link.

Ein Start des Ligabetriebs ist u.a. wichtig als Standortbestimmung für unsere Olympiakandidaten!

Heiner Gabelmann, DSB-Sportdirektor zur Bedeutung der Bundesliga

Christopher Honkomp erzielte beim Kontrollwettkampf persönliche Bestleistung

Christopher HonkombZum Stützpunkttraining am OSP Hopsten/Schale vom 16.-19.06. hatte Bundestrainer Axel Krämer seine Skeet Sportler erstmals einberufen, um sich ein Bild von der aktuellen Leistungssituation unserer Sportler nach den ganzen Beschränkungen zu machen. Monate ohne Training das war jetzt vorbei, und so konnten wir unter Einhaltung der strengen gesetzlichen Auflagen doch wieder ein Stück Normalität zurückgewinnen.

Christopher Honkomp OLM (s. Bild) der erfolgreich die Aufnahmeprüfung zur Bundespolizei in Neustrelitz bestanden hatte, bereitete sich konzentriert auf den abschliessenden Kontrollwettkampf vor. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 123/125 Wurfscheiben verbesserte er seine alte Bestmarke um einen Treffer! Wir vom NWDSB gratuliern recht herzlich; die letzten zwei Scheiben schaffst Du auch noch, Christopher!

Weiterlesen ...

Referent Jens Voss informierte über die Ligen

LVL2020 Logo1Der Referent für Liga- und Rundenwettkämpfe Jens Voss informierte die Teilnehmer der Liga sowie die Teilnehmer der Aufstiegswettkämpfe über den aktuellen Stand in Sachen Verbandsoberliga Luftgewehr / Luftpistole und Verbandsliga Luftgewehr. Momentan ist es leider nur schwer möglich, einen genauen Ablauf der Ligawettkämpfe ab Oktober 2020 vorzugeben. Allein wegen den aktuellen und sicherlich bis zum Start der Saison bestehenden Abstandsregelungen, wird über eine zentrale Verlegung der Wettkämpfe in das LLZ nachgedacht. Aber auch hier heißt es, wie so oft in den letzten Wochen und Monaten, abwarten!

Des Weiteren konnten die Aufstiegswettkämpfe noch nicht durchgeführt werden, was natürlich in erster Linie an Corona und den damit verbundenen Maßnahmen liegt. Der DSB hat zur Entscheidung zum Aufstieg die Regelung getroffen, dass der Durchschnitt aus den Ergebnissen der Setzlisten herangenommen wird. Dieser Durchführung wird sich der Referent für Liga- und Rundenwettkämpfe anschließen. Die Ergebnisse wurde den Teilnehmern der Ligen bereits mitgeteilt.

Bleibt zu hoffen, dass bis zum Herbst die Verordnungen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus den sportlichen Wettkampf wieder so zulassen, den wir ihn in den letzten Jahren gewöhnt waren. Halten wir uns bis dahin an die Regeln, dann kann es bald wieder richtig losgehen.

Wurfscheibenschützen trainierten beim Jade WTC Wilhelmshaven

Wurfscheiben Trainig1Unsere Freunde und Helfer!

Die Wurfscheiben fliegen wieder! Unsere Landeskader und Nationalkader des NWDSB sind seit einer Woche wieder auf der Anlage des Leistungszentrum des Jade WTC Wilhelmshaven aktiv. Der Vorsitzende Heinz Weerda vom Jade WTC hat mit seinem Vorstand die Auflagen der Stadt Wilhelmshaven und der Landesregierung Niedersachsen, zum Schutz und Prävention der Corona-Pandemie eins zu eins umgesetzt, um einen sicheren Trainingsbetrieb für uns zu gewährleisten! 

Weiterlesen ...

Landessportleiter Volker Kächele lud zur Arbeitstagung

Wappen NWDSB 500x668Ein wohltuendes Stück Normalität in unruhigen Zeiten kehrte am Mittwochabend in den großen Besprechungsraum ein und somit ins LLZ zurück. Landessportleiter Volker Kächele hatte die sportfachlichen Mitarbeiter (haupt- und ehrenamtlichen) zur Arbeitstagung eingeladen um ein Konzept für die Wiederaufnahme des Schießsport zu besprechen mit dem Ziel, den künftigen sportlichen Betrieb des NWDSB gewährleisten zu können.

Weiterlesen ...

Blasrohrschießen – Das ist neu im NWDSB

BlasrohrschießenBlasrohschießen! Diese recht junge Sportart hat bereits in den Landesverbänden Bayern und Hessen einen großen Zuspruch erfahren. Vor allem der Bayerische Sportschützenbund (BSSB) fördert intensiv die Verbreitung dieser  neuen Schießdisziplin. Ähnlich wie im Bogensport gibt es auch beim Blasrohrschießen zwei verschiedene Arten von Wettkämpfen: 3D-Wettkämpfe und Scheibenwettkämpfe. In Deutschland nutzen rund 150 Blasrohrschützen regelmäßig die Gelegenheit zu Wettkämpfen. Beim 1. Krüger-Weltcup 2019 in München waren rund 170 Teilnehmer am Start. Bei der im Mai 2020 im rheinischen Hattgenstein ausgetragenen 3D-Europameisterschaft wird ein ähnlich großes Teilnehmerfeld erwartet.

Weiterlesen ...

Aufstiegskämpfe zur 2. Bundesliga LG und LP – SV Bramstedt, SV Stuhr und der SV Ocholt-Howiek haben es geschafft

Aufstieg 2 Bundesliga SV Bramstedt und SV Stuhr v. 1912 2020Der Weg hat sich gelohnt. Den Aufstieg in die 2. Bundesliga Luftgewehr machten am Sonntag in Hannover die Mannschaften vom SV Bramstedt und dem SV Stuhr perfekt. Im Ergebnis konnte sich der SV Bramstedt mit 3871 Ringen auf den ersten Platz setzten, gefolgt von der Konkurrenz vom  SSV Kassau (SH) und dem drittplatzierten SV Stuhr v. 1912 mit 3854 Ringen.

Weiterlesen ...

Landeskönigsschießen – Jetzt heißt es warten

kroneDie Sieger stehen fest, aber bis zur Proklamation müssen sich die ersten Drei der einzelnen Abteilungen noch ein wenig gedulden. Ein spannender Wettkampf ging unter der Leitung des Referenten für Breitensport Marco Thies auf den Schießständen des LLZ in Bassum über die Bühne. Unter den Augen des Vizepräsidenten Uwe Drecktrah und dem Landessportleiter Volker Kächele erhielten die besten Drei aus jeder Altersgruppe ihre Einladung zum Landeskönigsball im Schützenkreis-Wesermünde-Süd e.V. Dort wird dann die Proklamation der neuen Majestäten wieder das Highlight der Landesschützentage 2020 sein.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.