Innenminister Boris Pistorius - "Breitensport ist wieder möglich, aber kontaktlos"

Wappen NWDSB 500x668Auf diese Aussage haben alle Sportlerinnen und Sportler schon lange gewartet. Ab Montag, 25. Mai 2020 öffnen die Sportanlagen im Land wieder. Wie in der Mitteilung des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport zu lesen ist, soll die Sportausübung auf und in öffentlichen und privaten Sportanlagen wieder möglich sein. Alles natürlich unter den aktuellen Hygiene- und Sicherheitsabständen. Im nachfolgenden Anhang ist die Pressemitteilung einsehbar. Damit kommt wieder ein kleines Stück Normalität in das Leben aller Schützinnen und Schützen im Land Niedersachsen. Na dann..."Gut Schuss" Link1, Link2, Link3

Verbandsservice: Webinar-Serie des Deutschen Schützenbundes

 w334 logo dsb info

 

Die Corona-Krise sorgt dafür, dass Vieles, was uns als natürlich und selbstverständlich vorkam, nicht mehr gegeben ist. So vor allem der direkte Kontakt mit anderen Menschen oder auch größere Gruppen. Aktuell können noch keine Präsenz-Seminare für interessierte Mitglieder durchgeführt werden. Um diesen Service aber aufrecht zu halten, startet der Deutsche Schützenbund am 27. Mai mit einer Webinar-Serie. Weitere Informationen unter diesem Link.

Wurfscheibenschützen trainierten beim Jade WTC Wilhelmshaven

Wurfscheiben Trainig1Unsere Freunde und Helfer!

Die Wurfscheiben fliegen wieder! Unsere Landeskader und Nationalkader des NWDSB sind seit einer Woche wieder auf der Anlage des Leistungszentrum des Jade WTC Wilhelmshaven aktiv. Der Vorsitzende Heinz Weerda vom Jade WTC hat mit seinem Vorstand die Auflagen der Stadt Wilhelmshaven und der Landesregierung Niedersachsen, zum Schutz und Prävention der Corona-Pandemie eins zu eins umgesetzt, um einen sicheren Trainingsbetrieb für uns zu gewährleisten! 

Weiterlesen ...

Landessportleiter Volker Kächele lud zur Arbeitstagung

Wappen NWDSB 500x668Ein wohltuendes Stück Normalität in unruhigen Zeiten kehrte am Mittwochabend in den großen Besprechungsraum ein und somit ins LLZ zurück. Landessportleiter Volker Kächele hatte die sportfachlichen Mitarbeiter (haupt- und ehrenamtlichen) zur Arbeitstagung eingeladen um ein Konzept für die Wiederaufnahme des Schießsport zu besprechen mit dem Ziel, den künftigen sportlichen Betrieb des NWDSB gewährleisten zu können.

Weiterlesen ...

Expertengespräch zum Zukunftsbild eines modernen Schützenvereins

sebastian kuehlingPräsident Frank Pingel und Landessportleiter Volker Kächele hatten vergangenen Samstag ein Expertengespräch mit Sebastian Kühling (Bild) geführt. Sebastian Kühling ist angehender Sportmanager und erarbeitet in seiner Bachelorarbeit das Thema „Schützenverein 2.0 - Zukunftsbild eines modernen Schützenvereins in Niedersachsen“. Wie der Titel schon vorausahnen lässt, geht es darum, Maßnahmen und Lösungen zu evaluieren, um gerade in ländlichen Regionen gelegenen Schützenvereinen einen Weg in die Zukunft vorzuschlagen.

Weiterlesen ...

Weitergehende Info zur Lockerung der Corona-Maßnahmen

Wappen NWDSB 500x668

Die niedersächsische Landesregierung hatte in dieser Woche ein Lockerungskonzept aufgestellt, die Regierungschefs der Länder haben sich mit der Kanzlerin kurzgeschlossen, deshalb jetzt diese Informationen vom Schützenbund Niedersachsen an alle Niedersächsischen Schützenvereine!

Bogenschießen im Freien und Wurfscheibenschießen sind bei Beachtung der Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen wieder zulässig. Dazu muss vom Betreiber ein Konzept erstellt und dann auch durchgesetzt werden. Das gilt für nichtüberdachte Schießstände auch dann, wenn der Schütze in einem überdachten Bereich steht, der nach vorne offen ist (offene Schießstände gemäß Schießstandrichtlinie Ziffer 2.1). Das hat uns das Ministerium bestätigt. Dabei wurde ausdrücklich

Weiterlesen ...

Landessportleiter Volker Kächele "NWDSB bereitet Wiederaufnahme des Sportbetriebs vor"

Wappen NWDSB 500x668Der Schießsport wird und muss weitergehen. Wie das Kaninchen vor der Schlange zu sitzen und abzuwarten, das können und wollen wir uns nicht leisten. Die Zeit haben wir jetzt aktiv zu nutzen, um gemeinsam einen Fahrplan zu entwickeln, wie wir weitermachen, sobald die rechtlichen Rahmenbedingungen dafür stehen.

Der DOSB hat mit seinen Spitzenfachverbänden, auch mit dem DSB unter Beteiligung seiner Landesverbände, Vorschläge für Übergangsregeln bei der Wiederaufnahme des Sports erarbeitet. Die Sportministerkonferenz hat daraus im Umlaufbeschluss am 28. April einen Vorschlag für die Bund/Länderkonferenz erarbeitet, die dort am 6. Mai beschlossen werden soll.

Weiterlesen ...

Kurzarbeit in der Geschäftsstelle

Wappen NWDSB 500x668Aufgrund der Corona-Epidemie wurden der Landesschützentag, die Landesmeisterschaften, zahlreiche Wettkämpfe, Kadermaßnahmen, Deutsche Meisterschaften usw. abgesagt. Daraufhin hat der NWDSB im Einvernehmen mit den festangestellten Mitarbeitern Kurzarbeit beantragt. Die Mitarbeiter arbeiten daher ab Mai 2020 mit verringerter Arbeitszeit. Durch wechselnden Einsatz der Mitarbeiter ist die Geschäftsstelle aber an allen Werktagen besetzt und telefonisch oder per Mail erreichbar.

Weiterhin gilt: Die Geschäftsstelle und das Landesleistungszentrum bleiben bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Corona-Krise: Länderspezifische Fördermöglichkeiten für Vereine

 w334 logo dsb infoDie Corona-Krise hat alles in Deutschland zum Erliegen gebracht, natürlich auch den Sportbetrieb. Verbände und Vereine müssen Versammlungen, Wettkämpfe und Schützenfeste absagen und können ihre Räumlichkeiten nicht vermieten. Im Gegenzug entstehen jedoch Kosten für z.B. den Unterhalt sportlicher Anlagen. In angehängter Aufstellung HIER gibt der DSB einen Überblick zu den verschiedenen Initiativen. Für weitere Informationen stehen Ihnen auch Ihr Landesverband und der jeweilige Landessportbund zur Verfügung.

Volltreffer: Neue Podcast-Folge mit Christian Reitz

 w334 logo dsb infoIn Zeiten der Corona-Pandemie ist es schön, wenn man Abwechslung findet, informiert und unterhalten wird. Und genau deshalb kommt die nächste Ausgabe des Volltreffer, des DSB-Podcasts, genau richtig: Schnellfeuerpistolen-Olympiasieger Christian Reitz war über eine Stunde lang ein launiger Gesprächspartner und verriet einiges aus seiner beispiellosen Karriere. Zu hören ist der Podcast bei Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify und Deezer sowie auf der DSB-Homepage. Alle Infos zum DSB-Podcast Volltreffer.

Status-Update LKE Pistole

K1600 LKE 2020 Corona GruppenbildIm Zuge der allgemeinen Corona-Pandemie steht auch der gemeinsame Trainingsalltag unseres Luftpistolenkaders still. Damit unsere Nachwuchstalente trotzdem motiviert bleiben, gibt es unter anderem Wochenaufgaben von den Trainern an die Sportler.

In dieser Woche galt es für die Kadermitglieder ein Gruppenfoto zu gestalten – wobei natürlich jeder Sportler nur einzeln auftreten kann. Dazu haben sie sich einen Spruch überlegt, der in der derzeitigen Situation mehr denn je gilt:

“Aufgeben? Nicht mit uns! Wir kommen wieder!

Besser, stärker, konzentrierter, motivierter! #bleibtgesund“

In diesem Sinne wünschen wir allen Schützen und Sportlern, dass sie ebenfalls das Ziel im Blick behalten, das Beste aus der Situation machen und sich für „die Zeit danach“ fit halten.

Corona-Krise: DSB bereitet Wiederaufnahme des Sportbetriebs vor

 w334 logo dsb info

Schritt für Schritt zurück in ein normales gesellschaftliches Leben – dieses Ziel hat natürlich auch der Deutsche Schützenbund, der in Abstimmung mit den Landesverbänden für seine Vereine ein Positionspapier entworfen hat, um die Wiederaufnahme des Sportbetriebs so schnell wie möglich - im Idealfall am 4. Mai - zu ermöglichen.

"Wir wollen mit für uns geeigneten Regeln langsam in den Sportbetrieb zurückkehren!" Hans-Heinrich von Schönfels, DSB-Präsident zu den angedachten Maßnahmen.

Kompletter Bericht unter diesem Link. Stellungnahme des DSB hier.

Klaus Bollhorst vom SV Rehden "Stiller Star" des Monats April

 w280 Stiller Star kleinFür Klaus Bollhorst steht seit knapp 15 Jahren die Jugend des Schützenvereins Rehden im Fokus. Mit dem Lichtpunktschießen ermöglicht er den Kindern einen guten Einstieg und führt sie an den Sport heran, um nicht nur die Zukunft der Vereins, sondern auch des Schießsports zu sichern. Ein Bericht in der Deutschen Schützenzeitung vom April 2020 und Bilder auf der Seite des Bezirks Diepholz hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.