LVM 2018 - Bogenschießen Halle Nachwuchsklassen

2018 01 22 PHOTO 00000003Am 20. und 21. Januar fanden die ersten NWDSB-Landesverbandmeisterschaften des Jahres 2018 statt. Daher reisten viele Bogensportler in die Turnhalle in Bersenbrück, um die neuen Landesmeister zu ermitteln. Durch die gewohnt gute Organisation, erlebten alle Angereisten einige hervorragend laufende Wettkampfrunden in einem sportlich anspruchsvollen Umfeld.

Bei den Schülern A m ließ Lars Meyer vom SV Bassum von 1848 seiner Konkurrenz keine Chance und setzte sich mit einigem Vorsprung an die Spitze seiner Wertungsklasse. Mit Serien von 273 und 276 landete er bei über 40 Ringen Vorsprung auf seinen nächsten Verfolger souverän auf dem ersten Medaillenplatz. Etwas knapper fiel die Entscheidung bei den Schülern A w aus. Hier setzte sich Jule Marie Hoesmann vom BSC Lingen durch. Mit 256 und 268 Ringen kam sie auf insgesamt 524 Ringe und freute sich riesig über ihre Goldmedaille.

Bei den Schülern B m war Tristan Müller vom Seefelder TV das Maß der Dinge. Er kam auf zwei Serien mit je 279 Ringen und landete somit unangefochten auf Platz eins in seiner Wertungsklasse. Auch bei den Schülern B w gab es einige Teilnehmerinnen, die an den Start gingen. Das ruhigste Händchen bewies Anna Krause vom Seefelder TV, die sich mit 485 Ringen an die Spitze setzte.

2018 01 22 PHOTO 00000002Deutlich enger war das Ergebnisfeld bei den Jugendlichen. Mit sehr starken 285 Ringen und nochmals 265 Ringen kam Kilian Köhnen vom BSV Hastrup hier auf den ersten Rang. Mit ebenfalls 550 Ringen wurde auch bei der Jugend w der Titel der Landesmeisterin vergeben: Katja Lüneborg vom SV Deutsch-Evern gelang durch zwei Serien mit je 275 Ringen der Sprung an die Spitze.

Mit recht deutlichem Abstand wurde der Titel des Landesmeisters bei den Junioren vergeben. Eric Kieselhorst vom Braker SV kam auf 546 Ringe und setzte sich mit über 60 Ringen Vorsprung gegen seine Konkurrenten durch. Auch Nadine Lay vom Auricher SV durfte sich über eine Goldmedaille freuen. Mit 517 Ringen erwies sie sich als treffsicherste Starterin bei den Juniorinnen.

Natürlich gab es auch für die Compound-Bogensportler einige Titel zu gewinnen. Mit 30 Zehnern, 29 Neunern und nur einer Acht erwies sich Jan Karnath vom Wischhafener SV als treffsicherster Sportler in der Jugendklasse. Bei den Junioren ging der Titel des Landesmeisters mit 562 Ringen an Nils Kirchner vom BSC Werlte.

Einige Sportler gingen auch mit dem Blankbogen an den Start. In einem recht überschaubaren Teilnehmerfeld zeigten sich Luisa Grunert vom BSV Holzhausen (389 Ringe, Jugend) und Lea Wallerstein vom FT03 Emden (463 Ringe, Junioren) als die zielsichersten Bogensportler.

Alle Ergebnisse der Meisterschaft findet ihr hier.

Wir gratulierten allen Teilnehmern und Gewinnern zu ihren Ergebnissen und hoffen, dass alle Qualifikanten ihre tollen Ergebnisse auch auf den Deutschen Meisterschaften wiederholen können.

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.